Dr. iur. Hannes Hartung
Ihr Anwalt für Europa

Europawahl 2019 – Kandidat der FDP München-Land


www.fb.com/hartungeuropa

hannes.hartung@fdp-bayern.de

Name: Dr. iur. Hannes Hartung

Beruf: Rechtsanwalt, Lehrbeauftragter, TEP, ICOM-WIPO Mediator

Alter: 45

Wohnort: Baierbrunn

Kanzlei: THEMIS Hartung & Partner, GalerieKanzlei im Kunstareal,
Türkenstraße 11, 80333 München, T 089 9901 8300

Familienstand:Verheiratet mit Dr. Elisabeth Hartung, Hausärztin in Schäftlarn-Ebenhausen

Kinder:  Ein Sohn

Lebenslauf

Ich bin seit 2002 Rechtsanwalt aus Passion und Leidenschaft. 2008 habe ich mich selbständig gemacht und betreue seit 2011 in meiner eigenen Kanzlei THEMIS Hartung & Partner spannende Fälle in den Bereichen Europarecht, Kunst, Kultur, Medien, Denkmalschutz, Erbrecht und Stiftungen. Hier habe ich unter anderem den Kunstsammler Cornelius Gurlitt („Schwabinger Kunstfund“), die Landeshauptstadt München (Erhalt der „Sumpflegende“ für das Lenbachhaus), zahlreiche mittelständische Unternehmen und Privatpersonen, den Joseph Beuys Estate, den teuersten Teppich der Welt, Künstler der East Side Gallery und die Kläger für Stolpersteine in München vertreten. Zudem lehre ich seit 2006 regelmäßig an den Universitäten München (LMU), Hagen (FernUni) und Graz (KFU).

Stets habe ich für die Freiheit des Individuums, seine Persönlichkeits- und Eigentumsrechte gekämpft. Im politischen Geschäft sind auf allen Ebenen profunde juristische Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Behörden und Institutionen zur bestmöglichen Vertretung Ihrer Interessen und Rechte unabdingbar.

Die Region München und München-Land brauchen eine starke liberale Stimme in Europa. Hierfür stehe ich mit meiner Vita, meinen jahrzehntelangen politischen und beruflichen Erfahrungen sowie mit meiner Person.

Presse

Über meine bisherige Arbeit als Rechtsanwalt für Ihre Freiheit und Bürgerrechte haben die Medien in den vergangenen Jahren berichtet oder ich habe dort Gastbeiträge verfasst. Hier sehen Sie eine kleine Auswahl:

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG vom 16.03.2018: Interview von Hannes Hartung über die FDP Politik
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/nach-parteiwechsel-der-rechte-weg-ist-ein-irrweg-1.3909488

DIE WELT vom 03.08.2018, Thema Welfenschatz
https://www.welt.de/kultur/article180532234/Raubkunstdebatte-Die-letzte-Chance-fuer-den-Welfenschatz.html

DIE WELT vom 03.11.2017, Thema Raubkunst, Gurlitt, Schwabinger Kunstfund
https://www.welt.de/kultur/article170292508/Schliesst-endlich-das-Kapitel-Gurlitt.html

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG vom 25.11.2015, Pro bono Vertretung der Kläger für Stolpersteine in München
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/gedenken-an-nazi-opfer-ich-will-dass-die-muenchner-ueber-den-namen-meiner-grossmutter-stolpern-1.2754776

DER WESTEN und ABENDZEITUNG vom 27.02.2014, Portrait über Hannes Hartung
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.schwabinger-kunstfund-anwalt-hartung-und-phantom-gurlitt-vereint-in-der-liebe-zur-kunst.1b854a7f-b829-4226-8bf6-ffb30ca7b471.html

Politischer Lebenslauf

Als Jurastudent in Tübingen kam ich bereits 1995 über Heiner Geißler zur CDU. Vor meinem Wechsel in die FDP war ich Mitglied des Kreisvorstands der CSU München-Land. Da ich aber für eine offenes Europa der Kulturen und Regionen, einen guten Kulturaustausch, Bürgerrechte und eine vernünftige Balance zwischen Europa und seinen Mitgliedstaaten stehe (Grundsatz der Subsidiarität), werbe ich gerne als Ihr sozial-liberaler Kandidat für das Europäische Parlament um Ihre Stimme.

Heute bin ich Ortsvorsitzender der FDP Baierbrunn und Sachverständiger im Bundesfachausschuss Kultur der FDP.

Interessen & Hobbys

Meine Familie, Kunst, Kultur, Musik (klassische Gesangsausbildung), Reisen (Berge& Seen)

Meine Positionen für Europa

 

 

 

 

Auszeichnungen

Carl-Sonnenschein-Preis 2007 für die Doktorarbeit „Kunstraub in Krieg und Verfolgung“
Art Lawyer and Art Lawfirm of the Year 2017 und 2018 (CorporateINTL, Global Law Experts u.a.)